Stadt Landshut sucht zur Anstellung einen / eine:
Logo Stadt Landshut

Sachbearbeiter (w/m/d) im Sachgebiet Gewerbewesen

Veröffentlicht: 12.05.2022

Beschäftigungsart
unbestimmt

Stellenbeschreibung

Die Stadt Landshut sucht für das Ordnungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

 

Sachbearbeiter (w/m/d)

 

Die Stelle ist in Besoldungsgruppe A10 bzw. EG 9c TVöD bewertet.

 

Ihre Aufgabenbereiche im Gewerbewesen und Gaststättenrecht: 

  • Bewachungsgewerbe:
    Anfragen, Erlaubnisse, Gewerbemeldungen, Überprüfung Wachpersonal und daraus resultierende Ablehnungen/Beschäftigungsverbote, inkl. Kontrollen (auch nachts, z.B. bei Veranstaltungen); sonstige Überprüfung der persönl. Zuverlässigkeit von Gewerbetreibenden; Ortstermine, Außendienst Gewerbeangelegenheiten, auch zusammen bzw. in Zusammenarbeit mit anderen Behörden (z.B.: Polizei, Hauptzollamt, Jugendamt)
  • Gewerbeuntersagungsverfahren:
    Erlaubniswiderrufe und Wiedergestattungen; Durchführung der Verfahren mit Erlass von Bescheiden
  • Vertretung für die Sachgebietsleitung im Bereich Makler, Bauträger, Hausverwalter, Versicherungs-, Darlehens- und Finanzanlagenvermittler, Gewerbemeldungen und Befreiungen nach dem Feiertagsrecht
  • Vollzug Prostituiertenschutzgesetz:
    Erlaubnisverfahren Betreiber (Erlaubnisverfahren, Verlängerung, Stellvertretererlaubnisse, Betriebskontrollen, Bußgeldverfahren, Auflagen-/Anordnungs-/Zwangsgeldbescheide, Beschwerdebearbeitung, Abmahnungen, Widerruf/Versagung/Schließung, Gerichtsverfahren, Recherchen, Zuverlässigkeitsüberprüfung, Besprechungen)
  • Gaststättenrecht:
    Bearbeitung von Bürgeranfragen, Gaststättenerlaubnisse, Widerrufe und Ablehnungen mit Änderungs- und Auflagenbescheiden; Gestattungen; Ortstermine

 

Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Beamtin/Beamten für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw. vergleichbare Ausbildung zur/zum kommunalen Verwaltungsfachangestellten mit Abschluss Fachprüfung 2 (Beschäftigtenlehrgang II)
  • Berufserfahrung, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft, bei Bedarf auch außerhalb der Regelarbeitszeit (nachts) Dienst zu leisten
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie überzeugendes, konsequentes, selbstbewusstes und gleichzeitig freundliches Auftreten
  • Fachliche Kompetenz, sachliche Objektivität, selbständiges Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)

Das Aufgabengebiet erfordert eine teamfähige, leistungsbereite und verantwortungsvolle Persönlichkeit, die über Durchsetzungsvermögen gegenüber einem nicht immer einfachen Kundenkreis verfügt, belastbar ist, die gebotene sachliche Distanz wahrt, die eigene rechtliche Position sachlich und konsequent vertritt und die zuverlässig und sorgfältig arbeitet.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend TVöD oder BayBesG
  • Wir bieten eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team mit freundlichem Arbeitsklima
  • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Jobticket, etc.)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen.

 

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal

bis spätestens 12.05.2022

an die Stadt Landshut.

 

Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung.

Ihre Qualifikationen

keine Angaben

Stadt Landshut als Arbeitgeber

keine Angaben


Jetzt online Bewerbung einreichen
1 min Bewerbung